2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2001/2002
1999/2000
1997/98
1995
1993/94
1988
1985
1980
1972
1962
1955
1950
1946

2012

Mutig und Innovativ

André Chénier - 2011 - Überblick

„Bombastische Inszenierung“, „ein kaum zu kopierendes Opern-Zauberreich“ und „Zugabe bitte“ sind nur einige der zahlreichen Pressestimmen, die 2012 zu den 67. Bregenzer Festspielen erklingen. Mit insgesamt rund 147.000 Besuchern endet die Saison 2012. Auf das Spiel auf dem See André Chénier entfallen dabei 108.338 Besucher.

Mutig und Innovativ: In zwei Jahren sahen rund 230.000 Besucher die Oper André Chénier des italienischen Komponisten Umberto Giordano. Noch nie hat ein Opernhaus oder ein Festival in einem vergleichbaren Zeitraum derart vielen Besuchern dieses Werk zugänglich gemacht. Die Bregenzer Festspiele setzten damit ein klares Zeichen, dass auch eine weniger bekannte Oper ein großes Publikum erreichen kann.