Bewerbung Orchesterakademie Bregenz

Hier spielt die Zukunft!

Was ist die Orchesterakademie Bregenz?

Junge Musiker:innen erarbeiten unter der Leitung des Generalmusikdirektors des Staatstheaters Darmstadt, Daniel Cohen, in einer neuntägigen Probephase ein gemeinsames Konzert: eine Orchestermatinee im Rahmen der Bregenzer Festspiele im großen Saal des Festspielhauses Bregenz.

Die Stimmproben werden von Mitgliedern der Wiener Symphoniker geleitet:
Dumitru Pocitari, 1. Violine
Ela Sojka, 2. Violine
Paula Zarzo Rubio, Viola
Christoph Stradner, Violoncello
Carlos Aquilar Vargas, Kontrabass 
Erwin Klambauer, Flöte
Paul Kaiser, Oboe
Reinhard Wieser, Klarinette
Robert Gillinger, Fagott
Peter Dorfmayr, Horn
Andreas Gruber, Trompete
Wolfgang Pfistermüller, Posaune 
Franz Winkler, Tuba
Dieter Seiler, Pauke, Schlagwerk
Volker Kempf, Harfe

  • Wann finden Proben und Konzert statt?

    3. bis 11. August 2024 Arbeitsphase in Bregenz 
    11. August 2024, 11.00 Uhr Konzert im Großen Saal | Festspielhaus 

  • Welches Programm wird gespielt?

    Arnold Schönberg Kammersymphonie Nr. 1 für großes Orchester, op. 9b
    Richard Strauss Ausgewählte Orchesterlieder: 
    Ruhe, meine Seele, Nr. 1 aus Vier Lieder op. 27 
    Cäcilie, Nr. 2 aus Vier Lieder op. 27
    Freundliche Vision, Nr. 1 aus Fünf Lieder op. 48
    Richard Strauss »Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding.« Arie der Feldmarschallin Fürstin Werdenberg aus dem ersten Akt der Komödie mit Musik Der Rosenkavalier
    Béla Bartók Konzert für Orchester, Sz 116

    Dirigent Daniel Cohen 
    Sopran Marlis Petersen

  • Unterkunft und Verpflegung, was muss ich wissen?

    Die Musiker:innen bekommen Kost und Logis in der Probenphase gestellt. Das Orchester ist vom 2. bis 11. August 2024 in Bregenz und Lindau untergebracht (Mehrbettzimmer). Die Fahrtkosten können nicht übernommen werden, die Mitarbeit in der Orchesterakademie wird nicht honoriert. 

    Voraussetzung für die Teilnahme an der Orchesterakademie Bregenz ist ein erfolgreiches Bewerbungsverfahren. 

  • Altersgrenze

    In die Orchesterakademie können junge Musiker:innen aufgenommen werden, die am 11. August 2024 mindestens 17 und höchstens 27 Jahre jung sind. 

  • Wie bewerbe ich mich?
    • Erstelle ein Video mit dem entsprechenden Repertoire deines Instruments. Lade das Video als "nicht gelistet" auf YouTube hoch. ACHTUNG Das Video muss im Querformat aufgenommen werden und muss ungeschnitten und unbearbeitet sein.
    • Füll das Bewerbungsformular aus und gib den/die Link(s) zu deinen Videos bei Punkt 14 an. 

    Hier findest du die Probespielstellen für dein Instrument.

    Und dann? Die Jury entscheidet bis Mitte Mai, wer in die diesjährige Orchesterakademie der Bregenzer Festspiele eingeladen wird.

    Verlängerung der Bewerbungsfrist für Fagott/Kontrafagott und Streicher (Violinen, Bratschen, Celli, Kontrabässe) bis 1. Mai 2024.

    Hinweis: Für alle anderen Instrumente endete der Bewerbungszeitraum am 1. April.

  • Was passiert mit meinen Daten?

    Wir verwenden die übermittelten Daten (personenbezogenen Daten aus Google Forms sowie übermittelte Videos) ausschließlich zum Zwecke der Bewerbung. Den Link mit den Videos, den Ihr uns zur Verfügung stellt, teilen wir ausschließlich mit unseren Partnern zum Zwecke der Bewerbung. Alle Daten werden nach der Orchesterakademie gelöscht. 

    Datenschutzerklärung
     

Noch Fragen?
Dann schreib an maike.stumpf[at]bregenzerfestspiele.com