Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Opera in three acts (1904)
Libretto by Luigi Illica and Giuseppe Giacosa
in Italian with German surtitles

Premiere

20 July 2022 - 9.15 p.m., Seebühne

ADDITIONAL SHOWS
22, 23, 24, 26, 27, 28, 29, 30, 31  July – 9.15 p.m.
2, 4, 5, 6, 7, 9, 11, 12, 13, 14, 16, 17, 19, 20, 21 August – 9.00 p.m.

The Japanese geisha Cio-Cio-San, called Butterfly, revels in happiness when the American lieutenant Pinkerton marries her. The love culminates in an enchanting duet. It is a clash of worlds and values, because while Pinkerton feels free and marries an American woman back home, Butterfly, who is full of love, hope and longing, waits for his return for three long years – together with their child. Her well-known aria »Un bel dì vedremo« goes right into the heart. When Pinkerton suddenly returns with his American wife, Cio-Cio-San makes an inevitable decision. Giacomo Puccini’s Madama Butterfly, one of the most played operas today, comes to the Seebühne for the first time with Enrique Mazzola, who was also responsible for the Rigoletto production, conducting. Director Andreas Homoki, who is the artistic director of the Opernhaus Zürich, and his internationally renowned team use Michael Levine’s magical stage set with its subtle landscape paintings to bring Japanese flair to Lake Constance.

Musical director Enrique Mazzola
Stage director Andreas Homoki
Stage designer Michael Levine
Costume designer Antony McDonald
Lighting designer Franck Evin
Video designer Luke Halls
Choreographe Lucy Burge

Bregenzer Festspielchor | Prague  Philharmonic Choir
Wiener Symphoniker

  • Preise und Sitzplan

    Preise (Sonntag bis Donnerstag)

    Festspiel-Lounge: EUR 370* | Premium Ticket: EUR 270*
    1. Kategorie: EUR 150* | 2. Kategorie: EUR 138* | 3. Kategorie: EUR 116 | 4. Kategorie: EUR 88 | 5. Kategorie: EUR 68 | ​6. Kategorie: EUR 54 | 7. Kategorie: EUR 30

    Preise (Freitag)

    Festspiel-Lounge: EUR 382* | Premium Ticket: EUR 282*
    1. Kategorie: EUR 162* | 2. Kategorie: EUR 150* | 3. Kategorie: EUR 128 | 4. Kategorie: EUR 100 | 5. Kategorie: EUR 80 | ​6. Kategorie: EUR 66 | 7. Kategorie: EUR 42

    Preise (Samstag)

    Festspiel-Lounge: EUR 394* | Premium Ticket: EUR 294*
    1. Kategorie: EUR 174* | 2. Kategorie: EUR 162* | 3. Kategorie: EUR 140 | 4. Kategorie: EUR 112 | 5. Kategorie: EUR 92 | ​6. Kategorie: EUR 78 | 7. Kategorie: EUR 54

    * gültig für See + Festspielhaus / keine Rückerstattung

    Absage- und Umtauschregelung

    Die Bregenzer Festspiele sind bemüht, die Vorstellung auf der Seebühne abzuhalten und weisen darauf hin, dass gegebenenfalls auch bei Regen gespielt wird bzw. es zur Verzögerung des Beginns kommen kann. Wir empfehlen allen unseren Gästen daher, warmer und regensicherer Kleidung den Vorzug zu geben, auf Regenschirme aber zu verzichten, da diese die Sicht beeinträchtigen. Das Spiel auf dem See wird ohne Pause gespielt.  

    Karten der Kategorien 1, 2, der Festspiel-Lounge und Premium-Tickets

    mit dem Aufdruck "gültig für See + Festspielhaus / keine Rückerstattung" sind bei Absage oder einer Spielzeit der Seeaufführung unter 90 Minuten für die halbszenische Aufführung im Festspielhaus gültig und werden nicht rückerstattet. Bei einer Verlegung der Aufführung ins Festspielhaus befinden sich die Plätze der Kategorie 1 im Parkett, die Plätze der Kategorie 2 im Rang. Auf der Seetribüne nebeneinander liegende Plätze können aufgrund der unterschiedlichen Reiheneinteilung im Festspielhaus getrennt sein.

    Karten der Kategorien 3 bis 7

    mit dem Aufdruck "gültig nur für die Seebühne" sind nur für die Aufführung auf der Seebühne gültig. Bei einer Verlegung der Aufführung ins Festspielhaus erhalten Besitzer dieser Karten dann den Kartenwert rückerstattet bzw. können auf einen späteren Termin umtauschen, wenn die Aufführung auf der Seebühne nicht bzw. weniger als 60 Minuten gespielt worden ist.