Bühne erleben

Statisten
Statisten

"Mittendrin statt nur dabei“ trifft wohl auf kaum eine andere Tätigkeit bei den Bregenzer Festspielen besser zu als auf die der Statisten. Statist sein bedeutet nicht nur, Cast und Crew persönlich kennenzulernen, sondern auch, die Arbeit auf und hinter den Kulissen dieser einzigartigen Opernproduktionen hautnah mitzuerleben.

Wer immer schon einmal erleben wollte, wie Oper und Theater wirklich funktionieren, und was alles passieren muss, bis eine fertige Aufführung über die Bühne gehen kann, der ist bei den Bregenzer Festspielen richtig und kann internationale Festspielluft schnuppern.

Neben Enthusiasmus, Neugier, Disziplin, Ausdauer und natürlich Wetterfestigkeit sollte man ein gewisses Maß an körperlicher Fitness und genug Zeit mitbringen.
Statisten müssen mindestens 18 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in Vorarlberg oder im umliegenden Grenzgebiet Deutschlands und der Schweiz haben (Maximale Entfernung der Unterkunft = 40 km). Kosten für Unterbringung werden nicht übernommen.

Rigoletto

Für die Oper „Rigoletto“ auf der Seebühne sind im Sommer 2020 folgende Rollen zu vergeben:

Zehn Damen im Alter von 18 – 45 Jahren mit folgendem Anforderungsprofil:
• sportlich und guter körperlicher Ausdruck
• rasche Auffassungsgabe
• Zirkus-Fähigkeiten (Jonglieren, Akrobatik, etc.) von Vorteil aber nicht notwendig

Der Proben- und Vorstellungszeitraum für „Rigoletto“ erstreckt sich von 23. Juni bis 23. August 2020

Proben finden in der Regel von Dienstag bis Freitag abends ab ca. 18.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag tagsüber und abends statt.

Vorstellungen: am 23., 24., 25., 26., 28., 29., 30., 31. Juli um 21:15 Uhr und 1., 2.,  4., 5., 6., 7., 8., 9., 11., 12., 13., 14., 15., 16., 18., 19., 20., 21., 22. und 23. August um 21:00 Uhr

Aufwandsentschädigung Seeoper 2020 (brutto)
pro Probe: EUR 25,-
pro Vorstellung: EUR 40,-

Fahrtkostenersatz pro Proben- und Vorstellungstag vom Wohnort zum Zielort und zurück
ab 10 km bis max. 50 km: EUR 0,10 brutto/km
ab 50 km: EUR 10,- brutto für An- und Rückfahrt
Zur Berechnung der Entfernung wird der Routenplaner von Google Maps herangezogen. Ausschlaggebend ist die Unterkunft während der Proben- und Vorstellungszeit

Nero

Für die Oper „nero“ im Festspielhaus sind im Sommer 2020 folgende Rollen zu vergeben:

20 Statisten (männlich/weiblich) im Alter von 18 – 65 Jahren mit folgendem Anforderungsprofil:
• guter körperlicher Ausdruck
• rasche Auffassungsgabe

Der Proben- und Vorstellungszeitraum für „Nero“ erstreckt sich von 15. Juni bis 3. August 2020

Proben finden in der Regel von Montag bis Samstag tagsüber statt.

Vorstellungen: am 22. und 3. August um 19:30 Uhr und am 26. Juli um 11:00 Uhr

Aufwandsentschädigung Hausoper 2020 (brutto)
pro Probe: EUR 40,-
pro Vorstellung: EUR 50,-

Fahrtkostenersatz pro Proben- und Vorstellungstag vom Wohnort zum Zielort und zurück
ab 10 km bis max. 50 km: EUR 0,10 brutto/km
ab 50 km: EUR 10,- brutto für An- und Rückfahrt
Zur Berechnung der Entfernung wird der Routenplaner von Google Maps herangezogen. Ausschlaggebend ist die Unterkunft während der Proben- und Vorstellungszeit

Allgemeine Bedingungen
  • ohne Bart oder mit der Bereitschaft diesen zur Gänze abzurasieren
  • Bereitschaft die Haare zu färben wenn diese zu hell sind
  • Bereitschaft die Haare schneiden zu lassen, sollten diese zu lang sein
  • Sämtlicher Schmuck, Brillen und Zahnspangen müssen auf der Bühne abgenommen werden können
  • Statisten dürfen auf der Bühne keine sichtbaren Tattoos, Piercings etc. tragen
  • Statisten müssen mindestens 18 Jahre alt sein und eine Unterkunft im Umkreis von 40 km des Festspielhauses haben.
  • Statisten sind verpflichtet an allen Proben- und Aufführungen teilzunehmen!

Das Casting findet im Frühjahr 2020 statt. Bei Interesse füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus, dieses wird automatisch an die Statistenleitung Caroline Hattler weitergeleitet.