Arthur Schnitzler: Reigen

Musicbanda Franui | Fritsch | Bechtolf

Nach Motiven und Musikstücken von Franz Schubert,
Franz Liszt, Giuseppe Verdi, Johann Strauß (Sohn),
Gustav Mahler, Erik Satie, Anton Webern u. a.

Dauer 
ca. 1 ½ Stunden (ohne Pause)
Arthur Schnitzler: Reigen

Arthur Schnitzlers skandalisiertes Theaterstück eröffnet in seinen zehn flüchtigen Begegnungen von jeweils zwei Menschen zahlreiche musikalische Milieus. Die österreichische Musicbanda Franui unterstützt, begleitet und unterbricht die Lesung sämtlicher Rollen durch die Schauspieler Sven-Eric Bechtolf und Regina Fritsch. Karussellmusik aus dem Prater erklingt ebenso wie Belcanto-Melodien, böhmische Weisen und Klänge der Zweiten Wiener Schule. Zwischen den Kompositionen ergeben sich zufällige und gewünschte Dialoge, ganz wie in Schnitzlers Reigen.

Musicbanda Franui
Lesung Regina Fritsch, Sven-Eric Bechtolf​
Musikalische Bearbeitung | Komposition Markus Kraler, Andreas Schett​
Dramaturgie Sven-Eric Bechtolf, Andreas Schett​

Mehr Interessantes

Arthur Schnitzler: Der Reigen

Musicbanda Franui | Fritsch | Bechtolf​
Vorstellung am 15. August 2019,
19.30 Uhr, Festspielhaus

Weiterlesen
Arthur Schnitzler: Der Reigen

Musicbanda Franui | Fritsch | Bechtolf​
Vorstellung am 15. August 2019,
19.30 Uhr, Festspielhaus

Arthur Schnitzler: Der Reigen

Musicbanda Franui | Fritsch | Bechtolf​
Vorstellung am 15. August 2019,
19.30 Uhr, Festspielhaus

Sujet Der Reigen 19, Inhalt
Sujet Der Reigen 19, Inhalt
Der Reigen

Bernhard Lang
Premiere am 30. Juli 2019
20.00 Uhr, Werkstattbühne

Musiktheater

Weiterlesen
Sujet Der Reigen 19, Inhalt
Der Reigen

Bernhard Lang
Premiere am 30. Juli 2019
20.00 Uhr, Werkstattbühne

Musiktheater

Sujet Der Reigen 19, Inhalt
Der Reigen

Bernhard Lang
Premiere am 30. Juli 2019
20.00 Uhr, Werkstattbühne

Musiktheater

Sujet Musik und Poesie 19, Inhalt
Sujet Musik und Poesie 19, Inhalt
Musik & Poesie

21. & 28. Juli sowie 4. August 2019
19.30 Uhr, Seestudio

Weiterlesen
Sujet Musik und Poesie 19, Inhalt
Musik & Poesie

21. & 28. Juli sowie 4. August 2019
19.30 Uhr, Seestudio

Sujet Musik und Poesie 19, Inhalt
Musik & Poesie

21. & 28. Juli sowie 4. August 2019
19.30 Uhr, Seestudio