crossculture

Kinder- & Jugendprogramm
Vorstellungen & Karten
crossculture

Kunst als Erlebnis! Von Workshops über Musiktheater, Führungen bis zum Spektakel auf der Seebühne: Mit dem crossculture-Programm möchten die Bregenzer Festspiele bei Kindern und Jugendlichen Lust auf Musik und Theater wecken. Junge Menschen werden durch kreative Impulse gefördert und gefordert: aktiv mitzugestalten, zuzuschauen, zuzuhören.

Infos und Anmeldung

info@cross-culture.at
T +43 5574 407 6

Die Verblecherbande

oder der meist knallende Bankraub aller Zeiten

Die Verblecherbande und ihre abgefahrene Musik sind bei allen beliebt und jeder will sie hören. Doch diesmal sind sie in Not: Die Kohle, mit der sie immer neue Musik besorgen ist weg – eine Katastrophe! Die Verblecherbande schmiedet einen Plan: Sie wollen die neue Stadtbank ausrauben. Wird die Verblecherbande den musikalischen Code des Tresors zeitgerecht knacken?

Was Musik alles kann und was sie mit uns macht, ist Thema dieser turbulenten und lustigen Musik- Komödie. Die Mitglieder der Verblecherbande sind fröhliche und mutige Menschen. Sie träumen von immer neuer Musik, die sie sich um jeden Preis besorgen. Auf dem Weg zur Erfüllung unserer geheimsten Wünsche gibt es eben immer auch Überraschungen...

Vorstellung für Familien
1. Juli 2017 - 10.30 Uhr

Vorstellung für Schulklassen
28., 29. & 30. Juni 2017 – 9.00 Uhr
29. Juni 2017 – 10.30 Uhr

Seestudio | Festspielhaus

DAUER 50 Minuten
ALTER 6 – 9 Jahre
PREIS EUR 8 | EUR 6 für Schulklassen und Familienpassbesitzer

Idee | Konzept | Regie Annechien Koerselman
Ausstattung Nina Ball
Regieassistenz Clara Schürle
Sonus Brass Ensemble
Trompete Stefan Dünser | Attila Krako
Horn Andreas Schuchter
Posaune Wolfgang Bilgeri
Tuba Harald Schele

Eine Koproduktion mit Philharmonie Luxemburg, Lucerne Festival, Kölner Philharmonie, Jeunesse Wien

Töneschmuggler on tour

Instrumentales Theater

Inspiriert von den Schmugglern in Georges Bizets Oper Carmen befragen junge Menschen dieses Phänomen aus heutiger Sicht.

Heute bewegen uns vor allem Menschen, die von anderen Menschen geschmuggelt werden. Als wären Ware und Mensch austauschbar geworden. Gesetze werden gebrochen, manchmal aus humanitären Gründen. Gibt es das in der Musik auch? Was kann man in die Musik schmuggeln? Töne, Melodien, Geräusche, Sounds? In ein Musikstück können Melodien, Rhythmen, Motive hinein- und vielleicht auch hinausgeschmuggelt werden. Doch wie macht man das, ohne dass es jemand bemerkt? Gar nicht einfach, so ein Tonschmuggler-Dasein...

Der aus der Schmugglergegend Vorarlberg stammende Komponist und Regisseur Thomas Desi macht mit jungen Musikern das Thema auf vielfältige Weise erfahrbar. Das Publikum wird zu Augenzeugen, Mitwissern und Zuhörern.

Komposition | Regie Thomas Desi
Musikschülerinnen und Musikschüler der Musikschule Bregenz

7. & 8. Juli 2017 – 19.30 Uhr,
9. Juli 2017 – 10.30 Uhr
Seestudio | Festspielhaus

DAUER circa 50 Minuten
ALTER ab 10 Jahren
PREIS EUR 6 | EUR 4 für Schulklassen und Familienpassbesitzer

Im Rahmen von ›double check‹, unterstützt von der Kulturabteilung des Landes Vorarlberg.

Brass Espagnole

Blasorchestermatinee

Bereits zum dritten Mal erarbeiten junge Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Martin Kerschbaum von den Wiener Symphonikern ein Konzertprogramm für symphonisches Blasorchester. Passend zu Georges Bizets Carmen auf der Seebühne und Gioachini Rossinis Moses in Ägypten im Festspielhaus erklingen im Abschlusskonzert die Carmen-Fantasie und die schmissige Ouvertüre zu Rossinis Wilhelm Tell, neben vielen anderen mitreißenden Melodien.

13. August 2017 – 11.00 Uhr
Festspielhaus

DAUER 1 ½ Stunden (ohne Pause)
PREISE EUR 13 (bis 6. August 2017), danach EUR 16, Schüler und Studenten EUR 8

Dirigent Martin Kerschbaum
Absolventen des 3. Internationalen Blasmusik-Camps | Dozenten der Wiener Symphoniker

INFOS & ANMELDUNG
zum 3. Internationalen Blasmusik-Camp (IBC) vom 8. – 13. August 2017 unter www.vbv-blasmusik.at

In Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Blasmusikverband und dem ORF Vorarlberg.

crossculture tours

Ein junges Publikum erfährt Hintergründe und Geheimnisse der Bregenzer Festspiele. Die Tour führt an spannende Orte, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt, und wird speziell für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen kostenlos angeboten.

29. Mai – 20. August 2017 (nach Vereinbarung)
Seebühne | Festspielhaus

DAUER 50 Minuten
PREIS kostenlos

Buchen Sie Ihre Tour gleich hier.

crossculture workshops

Leidenschaftliche Liebe sowie die Sehnsucht nach Freiheit und Unabhängigkeit stehen im Mittelpunkt der Oper Carmen. Wie kommen diese Gefühle zum Ausdruck? Gemeinsam mit den Theaterpädagogen des »Opernschlüssels « werden Szenen interpretiert, Rollen ausprobiert und musikalische Kostproben gehört.

29. Juni – 6. Juli 2017
Festspielhaus

DAUER 2 Stunden (zw. 8.00 & 17.00 Uhr nach Vereinbarung)
ALTER ab 9 Jahren
PREIS EUR 6

Fest des Kindes

In der ersten Ferienwoche lassen sich 200 Kinder auf ein spannendes Abenteuer ein. Kulissen werden gemalt, Kostüme gebastelt, Lieder und Tänze eingeübt und vieles mehr. Am Ende der Woche präsentieren sie bei der Schlussaufführung dem Publikum mit Stolz, was sie alles geschaffen haben.

10. – 15. Juli 2017
Schule Weidach

DAUER täglich 9.00 – 15.00 Uhr
ALTER 6 – 11 Jahre
PREIS EUR 65, EUR 110 mit Mittagsmenü

crossculture week

Ganz im Zeichen der Rock- und Popmusik steht die crossculture week. Wer immer schon wie sein großes Idol auf der Bühne stehen oder seine Ideen in einem eigenen Song niederschreiben wollte, der ist hier genau richtig. Profimusiker zeigen Tricks und gebenTipps in den Workshops Gesang, Gitarre, Bass, Klavier, Schlagzeug (auch andere Instrumente sind willkommen) und stellen gemeinsam mit den Jugendlichen ein spannendes Konzertprogramm zusammen. Am Ende der Woche laden die Jugendlichen zur Jam Session ein. Der große Auftritt folgt bei der crossculture night.

10. – 14. Juli 2017
Theater KOSMOS

15. Juli 2017 Auftritt bei der crossculture night

DAUER täglich 10.30 – 17.30 Uhr
ALTER 14 – 20 Jahre
PREIS EUR 65

crossculture night

Der Jugendtag am See im und um das Festspielhaus wird zum einzigartigen Erlebnis. Zum Mitmachen, Zuhören, Zuschauen laden die verschiedenen Workshops und Programmpunkte der crossculture night ein. Auch das vorarlberg museum und das Kunsthaus Bregenz halten ihre Türen wieder geöffnet. Im Anschluss wird, exklusiv für Jugendliche, das Spiel auf dem See Carmen unter freiem Himmel erstmals vor Publikum präsentiert.

15. Juli 2017, Seebühne
Festspielhaus

Spiel auf dem See Carmen 21.15 Uhr

ALTER 14 – 26 Jahre (Schüler und Studenten)
PREIS EUR 10

Das Programm der crossculture night 2017 finden Sie hier.

Rahmenprogramm online buchen.

crossculture projects

Nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über steht das Festspielhaus offen für Ideen und Beiträge von Kindern und Jugendlichen. Du hast eine Idee und willst dich selbst in das crossculture-Programm einbringen? Dann melde dich bei uns und setze dein eigenes Projekt in die Tat um.

INFOS & ANMELDUNG
info@cross-culture.at
T +43 5574 407–6

crossculture projects 2016